10m Luftgewehr
Jede Art von Druckluft oder Gasdruck-Gewehren im Kaliber 4.5 mm mit einem Höchstgewicht von 5,5 kg und den zusätzlichen Abmessungen entsprechen:

  •  Die Gesamtlänge des Luftgewehres, gemessen vom hinteren Ende des Mechanismus bis zur scheinbaren Mündung des Laufes darf 850 mm nicht überschreiten und 
  •  Der Korntunnel darf die scheinbare Laufmündung nicht überragen

Scheiben: Geschossen wird auf 10 Meter stehend frei und der höchste erreichbare Wert sind 10,9 da in den Luftgewehr-Disziplinen die Ringwertung nochmals in „Zehntelwertung“ unterteilt wird.

Die äußerste Wertung, der Ring 1, hat einen Durchmesser von 45,5 mm und der schwarze Spiegel von Ring 4 bis 9 hat 30,5 mm (± 0,1 mm). Der 10er ist ein weißer Punkt von 0,5 mm.

Innenzehner: Der Ring 10 (Punkt) muss ganz weggeschossen sein um als Innenzehner gewertet zu werden.


Stehend aufgelegt GEWEHR:
Das Gewehr wird nur mit dem Vorderschaft, deren Oberfläche mit keinem rutschhemmenden Material beschaffen sein darf, auf den Auflagearm des Auflageständers aufgelegt und darf seitlich am Ständer nicht angelehnt werden. Kein weiterer Körperteil darf den Auflageständer berühren. Die Stützhand muss unterhalb oder oberhalb der Laufachse hinter der Auflage und vor der Abzugshand sein. Ein am Vorderschaft angebrachter Auflagekeil, deren Oberfläche mit keinem rutschhemmenden Material beschaffen sein darf, darf keine Auflagearretierung bieten. Andere Anbauteile sind erlaubt, sofern die gültigen Maße der ISSF Gewehrschablone nicht überschritten werden. 

Sitzend aufgelegt GEWEHR:
Der Schütze muss frei Sitzen und darf sich weder mit dem Rücken noch mit den Armen oder Beinen am Stuhl oder an einer anderen Standeinrichtung abstützen. Die Füße müssen hinter der Markierung der Feuerlinie am Boden stehen.

Auflageständer GEWEHR:
Der Auflageständer mit einer in der Höhe verstellbar und in beliebiger Höhe feststellbarer Auflage – freie Materialwahl - steht frei auf der Ladebank, Schießtisch oder Brüstung und sollte so gefertigt sein, dass die Sicherheit gegen ein eventuelles Umfallen gegeben ist.
Der Auflagearm muss aus einem Rundmaterial – freie Materialwahl – mit einem max. Durchmesser von 50 mm (oder Halbrundmaterial 25 mm Radius) gefertigt sein und darf nicht länger als 100 mm sein. Der Auflagearm darf nicht mit einem rutschfesten Material überzogen sein.
Das Maximalgewicht des Auflageständers beträgt 5 kg. Der Ständerfuß muss in eine Kreisschablone passen deren Durchmesser 500 mm beträgt. Die Verwendung von privaten Auflagen ist erlaubt, sofern der Veranstalter keine Auflage zur Verfügung stellt. Sofern private Auflagen verwendet werden, müssen sie diesen Regeln entsprechen.

 

Mikschl Roland

SC Offenhausen
OÖ Landesmeister 2022
VL - Mariette
Perk.-Revolver 25m