50m/100m Gewehr - Kleinkaliber

Alle Einzelladergewehre vom Kaliber 5,6 mm (.22 lfb) mit einem Höchstgewicht von 6,5 kg, einschließlich Handstütze oder Handstopp, falls diese verwendet werden für Frauen, bzw. 8 kg für Männer.

In den 50m Disziplinen gibt es die Bewerbe 60 Schuss Liegend und Dreistellung, wobei Frauen und Juniorinnen  20 Schuss Kniend, 20 Schuss Liegend und 20 Schuss Stehend abgeben bzw. Männer und Junioren jeweils 40 Schuss in jeder Stellung, machen.

Scheiben: Bei den 50m Bewerben wird auf die 50m Gewehrscheibe geschossen, wobei der äußerste Ring, die 1, einen Durchmesser von 154,4 mm hat (± 0,5 mm) und der 10er 10,4 mm misst (± 0,1 mm).
Der Innenzehner hat einen Durchmesser von 5 mm.


Im nationalen 100m Bewerb wird stehend auf Scheibenstutzen-Scheiben geschossen, wo der äußerste Ring, die 1, einen Durchmesser von 350 mm hat und der 10er hat einen Durchmesser von 35 mm. Der Ringabstand ist jeweils 17,5 mm.
Der Innenzehner hat einen Durchmesser von 10 mm.

300m Gewehr - Großkaliber

Großkalibergewehre mit einem Kaliber von maximal 8 mm und einem Höchstgewicht von 5,5 kg beim Standardgewehr, bzw. 8 kg beim Freigewehr. Der Abzugswiderstand darf 1,5 kg nicht unterschreiten. 


Scheiben: Geschossen wird auf die 300m Gewehrscheibe, wobei der äußerst sichtbare Ring, die 1, einen Durchmesser von einem Meter hat (1000 mm) (± 3,0 mm) und der 10er hat einen Durchmesser von 100 mm (± 0,5 mm). Der schwarze Spiegel ist von Ring 5 bis 10 und die mindest sichtbare Gesamtscheibengröße beträgt 1300 mm x 1300 mm.

Der Innenzehner hat einen Durchmesser von 50 mm.

Alexander Kaltenbach

SC Offenhausen
OÖ Meister 2017
VL Pistole-Original