Vorderlader Weltmeisterschaft 2018 in Österreich

 

19.- 25. August 2018, Vorderlader Weltmeisterschaft 2018 in Österreich

Nachdem in Österreich bereits drei Europameisterschaften mit Vorderladerwaffen, 1993 u. 2001 in Bad Zell, 2013 in Eisenstadt, durchgeführt wurden, wird heuer erstmalig eine Weltmeisterschaft mit dieser Waffengattung in Österreich abgehalten. Die 28. Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen wird vom 19. bis 25. August auf der Anlage des Landeshauptschießstandes in Eisenstadt durchgeführt, wobei 400 Schützen aus 25 Nationen bei knapp 1.700 Starts um Titeln und Medaillen schießen und ihre Weltmeister für 2018 küren werden. Die Kugelbewerbe werden auf der Anlage des Landeshauptschießstandes in Eisenstadt durchgeführt und die Wurfscheibenbewerbe finden am Wurftaubenstand Tattendorf, am Schießplatz Piestingau, statt.

Das Schießen mit Vorderladern ist wohl die ursprünglichste Art des Schießens mit Feuerwaffen überhaupt, deren Ursprung bis Anfang des 14. Jahrhunderts zurück geht und bis fast Ende des 18. Jahrhunderts ausgeübt wurde. Mit Einführung der modernen Patronenwaffen gerieten die Vorderlader zwar etwas in Vergessenheit, aber circa Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Faszination des Schießens mit Vorderladern wiederentdeckt und findet weltweit immer mehr Anhänger.

Nachdem es in den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien usw., bereits organisierte Wettschiessen mit Vorderladern gab, aber fast überall nach unterschiedlichen Regeln geschoßen wurde, traf man sich 1971 nach Einladung der Arquebusiers de France zu einem internationalen Wettkampf in Vaudoy en Brie, um nach gemeinsam, bereits vorher abgesprochenen Regeln, ein internationales Vorderladerschießen abzuhalten. Nach Teilnahme von britischen, deutschen, italienischen, französischen, spanischen Schützen, sowie auch zwei Teilnehmer aus den USA, waren die Reaktionen darauf so begeistert, dass man sich entschloss, unter einer internationalen Vorderlader-Vereinigung, nach festgelegten Standard-Schießregeln, jährliche Meisterschaften durchführen zu wollen. Daraus entstand die M.L.A.I.C. (Muzzle Loaders Associations International Confederation) und bereits 1972 wurde die erste Weltmeisterschaft im französischen Versailles ausgetragen. Da es dann bis 1983 jährlich eine Weltmeisterschaft gab, entschloss man sich bei der Komitee-Sitzung, künftig nur mehr alle zwei Jahre Weltmeisterschaften durchzuführen und in den Zwischenjahren Europa- bzw. Pazifische Meisterschaften abzuhalten, wobei letztere von Australien, sowie Ländern aus Asien, Nord- und Südamerika, Afrika (Südafrika) beschickt werden.

Dass das sportliche Schießen mit Vorderladerwaffen auch in Oberösterreich schon eine lange Tradition hat, beweist der bereits 1970 gegründete Verein, 1.OÖVSSC Oberschlierbach, deren Mitglieder schon in den 1970er Jahren zu internationalen Vorderlader-Wettkämpfen gefahren sind. Das Interesse am Vorderladerschießen wurde im laufe der Zeit immer größer und so entstanden in Österreich immer mehr Vereine, welche die Tradition mit Vorderladerschießen pflegten und sportlich ausführten.

Wenn vielleicht von manchen „modernen“ Luft- oder Patronen-Sportschützen die Vorderladerschützen belächelt werden, wissen sie wahrscheinlich nichts von der Medaillenausbeute der österreichischen Vorderladerschützen bei Welt- und Europameisterschaften, die sich durchaus sehen lassen kann.

126 Einzelmedaillen in Allgem.-Klassen: davon 27 Gold-, 48 Silber- und 51 Bronzemedaillen. 
(WM: 12 Gold, 22 Silber, 20 Bronze)
(EM:  15 Gold, 26 Silber, 31 Bronze)
+ 18 Medaillen in Jugend-Klassen: davon 7x Gold, 6x Silber, 5x Bronze.

   95 Mannschaftsmedaillen: davon 17 in Gold, 36 in Silber und 42 in Bronze. 
(WM: 10 Gold, 17 Silber, 17 Bronze)
(EM:    7 Gold, 19 Silber, 25 Bronze)

Insgesamt gibt es 63 VL-Schützen als Medaillengewinner - und davon kommen:
31 aus Oberösterreich
13 aus Niederösterreich 
  8 aus Tirol
  5 aus Burgenland
  3 aus Steiermark
  2 aus Vorarlberg
  1 aus Wien

Welche anderen Schießsportdisziplinen in Österreich können noch mit solchen Erfolgen aufwarten?

Hier findet ihr: Zeitplan, Nennungen und Startlisten zur WM in Eisenstadt

Hier findet ihr: Disziplinen, Regeln, Rekorde usw. über das Vorderladerschießen

Tomitza Eberhard

Priv. SG Gmunden
OÖ Meister 2018
Feuergewehr KK 2x30
sitzend/stehend aufgelegt