1. PPC1500 Italy Trophy



Im sonnigen Venetien fand von 24.-26. September 2021 der erste internationale PPC1500-Bewerb in Italien am Schießstand der Sektion TSN Treviso statt, perfekt organisiert und durchgeführt von Match Direktor Marco Gasparini (PPC 1500 Italy), Obmann Mario Bruniera (TSN Treviso) und den Schützenfreunden der genannten veranstaltenden Vereine.

Aus Oberösterreich mit dabei waren Günther Schüller, Erich Bohn, Andreas Fambach (LHA Linz), Markus Borz und Hans-Peter Stiglmayr (SC Offenhausen) und Karin Damberger (HSV Stadl Paura).

Der Bewerb in Treviso war in mehrerlei Hinsicht besonders: Das italienische Gesetz verbietet Selbstlader-Kurzwaffen vom Kaliber 9x19, weshalb durchwegs andere Kaliber als üblich zum Einsatz kamen. Die Manipulation der Scheiben-Träger und die Verwaltung der Score-Cards erfolgte durch die Helfer, was ein besonderes Service für PPC-Schützen darstellt. Der Aufenthalt am Schießstand war geprägt von besonderer Gastfreundschaft und familiärer Atmosphäre, zum Beispiel nahmen die Veranstalter den Sieg in der Kombinations-Wertung nicht an.

Zahlreiche Medaillen, Sach-Preise und die Trophäe gingen bei der Siegerehrung mit Mittagessen und Tombola an die Oberösterreicher (siehe Ergebnisliste).

Zitat Erich Bohn: „Such a nice match in familiar surroundings seemed to make holidays“.


Ergebnisse: 1. PPC1500 Italy Trophy


Grill Manfred
Grill Manfred

Priv. SV Bad Ischl
OÖ Meister 2021
Luftpistole aufgelegt
Senioren 3